Baugesuche etc. - Familiengartenverein Zürich-Süd

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Formulare für diverse Baugesuche und Parkkarte

Seit 01. Juli 2011 gelten neue Regeln gemäss Kleingartenordnung (KGO) der Grün Stadt Zürich (GSZ). Wir bitten Sie, für alle neuen Bauten und bauliche Veränderungen das entsprechende Formular auszufüllen. Vorgängig ist jedoch mit dem Arealchef Kontakt aufzunehmen, damit das Gesuch korrekt ausgefüllt wird. Anschliessend muss der Gesuchsteller das Formular dem Bauchef Otto Herrmann in zweifacher Ausführung und unterschrieben per Post zukommen lassen. Bitte beachten Sie auch die KGO und das Betriebsreglement des Vereins! Für alle Bauten oder baulichen Änderungen wie z.B. für ein Tomaten-, Gewächs- oder Gartenhaus müssen zwingend Baugesuche eingereicht werden. Die Formulare können bei Arealchef bezogen werden. Diese sind ihm dann korrekt ausgefüllt und in doppelter Ausführung abzugeben. Selbstverständlich steht er Ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite bei etwelchen Problemen. Es wird anschliessend eine Kontrolle durch den Arealchef oder Bauchef gemacht und bei nicht korrekt erstellten Bauten müssen diese im schlimmsten Fall abgebrochen und neu erstellt werden. Nicht bewilligte Bauten müssen abgebrochen werden. In Ausnahmefällen, wenn die Baute den Vorschriften entspricht, kann eine nachträgliche Bewilligung ausgestellt werden. Für eine solche Bewilligung werden Fr. 200.00 in Rechnung gestellt. Ist der Arealchef aus beruflichen Gründen, Ferien, Krankheit etc. nicht anwesend, so kann auch der Bauchef Hr. Otto Hermann angefragt werden. Die Adresse finden sie in der Rubrik "Wir über uns" / "Vorstand".


Gartenhaus
Gesuch Parkplatz
Einzelwasseranschluss
Schattenplatz
Geländeveränderungen
Gerätekiste
Solaranlage
Kleinteich
Bauliche Veränderungen
Cheminée, Pizzaofen, Feuerstelle
Unterirdische Bauten
Gewächs- & Tomatenhaus
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü